Uraufführung am 17. Juli

Eingetragen bei: aktuell | 0
„Kehrwasser“

für Alt-Saxophon, Violine, Violoncello, Klavier und Percussion

Uraufführung durch das ensemble chromoson im Rahmen der Gustav-Mahler-Musikwochen 2019
gemeinsam mit Werken von Clara Iannotta, Alexander Bauer, Marco Döttlinger und Manuel Zwerger

Mittwoch 17. Juli
18:00, Gustav Mahler Saal, Grand Hotel Toblach / Dobbiaco

ensemble chromoson

Anna Lindenbaum (Violine)
Leo Morello (Violoncello)
Luca Lavuri (Klavier)
Massimiliano Girardi (Saxophon)
Philipp Lamprecht (Percussion)

Nahezu ein ganzes Jahrzehnt begleitete mich die Drau als unbeugsame und verlässliche Partnerin in drei musikalischen Netzwerkprojekten:

„Drau/Drava Alter Fluss und Neue Klänge“
„Im Fluss“
„Drau/Drava Klangmobil“

Alle Projekte nahmen ihren Anfang nahe der Drauquelle in Toblach / Dobbiaco, folgten dem Faszinosum eines Rinnsales das sich zum mächtigen Fluss entwickelt und endeten da, wo der Fluss in den Strom – die Drau in die Donau mündet. Bis heute hält die Drau für mich den Kontakt zu wertvollen Freunden sowie die Erinnerung an spannende Aufführungen, unzählige Geschichten und vielfältige Landschaftsbilder bereit. „Kehrwasser“ ist der Drau – einer Freundin der ganz besonderen Art – und allen MusikerInnen, PoetInnen, ArchitektInnen uns MitarbeiterInnen die mich in drei Projekten entlang der Drau begleiteten, gewidmet.